Merkmale
  • Einzelmodul mit 4 Kernen und 2 Lüftern. Leistung pro Modul 200 kW
  • Verfügbar von 1 bis 5 Modulen (bis zu 1000 kW)
  • Geringe Installations- und Transportkosten (2 MW in einem Container)
  • Hohe Zuverlässigkeit und hohe Redundanz
  • Tier3- und Tier4-Ausführung auf Anfrage erhältlich (jedes Modul kann isoliert und schnell repariert werden, während es weiterhin die gewünschte Kapazität liefert)
  • Einfache Wartung und Kernreinigung
  • Neues Kopfstück für geringe Druckverluste und hohe interne Korrosionsbeständigkeit
  • Kundenspezifischer EC-Leistungsabsorptionsmesser und Optimierung auf Anfrage
  • Multi System Dual Flow patentierte Lösung für adiabatische Systeme mit geschlossenem Kreislauf und Wärmerückgewinnung auf Anfrage erhältlich
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit durch gleiches Rohr- und Rippenmaterial
  • Hoher Wirkungsgrad, minimale Stellfläche
  • Nur 2 Einlass- und 2 Auslassanschlüsse

Patent angemeldet

Leistungsbereich:

  • Leistung von 200 bis 1000 kW
    (Ethylenglykol 35%, Tw1=40°C, Tw2=35°C, T1=25°C)

Ventilatoren:

  • Durchmesser Ø 800, 900 mm, EC-Motor

Module:

  • Von 1 bis 5

MODERNE TECHNIK

Patentierte Lösung für Wärmerückgewinnung und adiabatische Systeme.

Multi System Dual Flow:

  • Option für Wärmerückgewinnung in Verflüssiger und Kühler.
  • Geschlossener Booster mit bis zu +52% Leistung, kein Wasserverbrauch, keine hygienischen Probleme.

Multi System Dual Flow Funktionsprinzip der Wärmerückgewinnung

INSTALLATION

Der modulare Trockenkühler ist eine kompakte Lösung für niedrige und hohe Wärmeabgabe, wie sie für große Einheiten typisch ist, die in einer Vielzahl von Modulen geliefert werden können.

Die Mikrokanallösung benötigt keine speziellen Transport- oder High-Cube-/Open-Top-Container und kann daher auch in Stadtzentren installiert werden, wo die Handhabung oft schwieriger ist.

Bis zu 40% weniger Installationskosten
Reduzierung der Gesamtkosten für Aufbau, Kranmiete und Betrieb.

UBis zu 40 % weniger Last auf dem Dach
Aluminium-Module: weniger Gewicht, weniger Last auf dem Dach (3.500 Kg-8 Module gegenüber 5.500 Kg-traditionelle Einheit).

Leichte Leistungserhöhung bei Bedarf
Das modulare System kann sich im Laufe der Zeit anpassen, wenn sich die Leistungsanforderungen ändern. Identische Spulen zeichnen sich durch gleiche Druckverluste aus und ermöglichen eine einfache modulare Erweiterung unabhängig von der Größe.

BESONDERE MERKMALE

Die Abmessungen ermöglichen den Transport von zwei 5-Modul-Einheiten in einem 40HC Container.